Mühlenfest

Bühren, den 10.06.2019

Das diesjährige Mühlenfest in Bühren - am Deutschen Mühltentag - wurde ausgerichtet vom Heimat- und Kulturverein und unserem Ortsheimatpfleger Georg Hoffmann. Letzterer war es dann auch, der um 13.00 Uhr ca. 40 Interessierte auf den Rundgang durch das Dorf mitnahm und am Wasserrad von Manfred Fischer, in der Kirche und auf dem Tie bis hin zu den verschiedenen führeren Mühlen vieles Interessantes zu berichten wusste. Die vielen Helfer aus dem Heimat- und Kulturverein versorgten die Gäste mit gespendeten Kuchen und Kaffee sowie Kaltgetränken und Bratwurst vom Grill. Jung und Alt interessierten sich für das Mühlenmodell, das Georg Hoffmann gerne immer wieder erklärte. Verschiedene Ausstellungsstücke und Plakate gaben Aufschluss über die Vergangenheit von Bühren, dem einstigen "Dorf der Mühlen". Auf dem Grundstück der Familie Fischer wurde noch bis in den Abend das Mühlenfest gefeiert und einmal mehr ein schöner Tag in unserem tollen Dorf genossen! Vielen Dank an Georg Hoffmann für das viele Herzblut, dass er immer wieder in diese Veranstaltung einbringt und natürlich auch an die vielen Helfer und Unterstützer sowie Bettina und Enno Fischer, ohne die dieses Fest nicht in dieser Form durchführbar gewesen wäre.

 

Foto: Wasserrad von Manfred Fischer

Fotoserien zu der Meldung


Mühlenfest (10.06.2019)